Februar: der exzentrische, unkonventionelle Wintermoment

Nachdem wir uns im Januar mit dem Steinbock beschäftigt haben, dem realistischen Teil des Saturn, wird es nun mit der Wassermann-Energie unkonventioneller. Anders als häufig vermutet, ist der Wassermann kein Wasserzeichen, sondern eines der Luftzeichen (zusammen mit den Zwillingen und der Waage). Das, was der Steinbock an Konventionen schafft, wird vom Wassermann hinterfragt. Der Wassermann geht weiter als die sogenannte Realität und so steht alles Utopische für dieses Zeichen. Er denkt größer und weiter und sowieso, wird viel gedacht und meistens über die Gesellschaft und wie die Welt ein besserer Ort werden kann.
Die nächsten Wochen werden wir uns daher auf Rückbeugen fokussieren, da sie dem Luftelement zugeordnet werden können. Auch kleinere meditative Übungen werden eine Rolle spielen, um den regen Geist ein wenig zu beruhigen. Lets break free!!!

Beitrag erstellt 33

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben