Site Loader

LOCATION

Berlin

Letzte Woche Fisch, der Widder ist auf dem Weg. Die Fische schließen den astrologischen Kreis, großes Loslassen ist angesagt, um Raum zu schaffen für das Neue, was mit dem Widder kommen mag. Der Widder hat ebenfalls eine hoch interessante Symbolik. Das Widderhaus, sprich Haus 1, ist auch unser Aszendent und bestimmt unser Horoskop insofern, als dass durch den Aszendenten die Energien in den anderen Häusern mitbestimmt werden. Es gibt verschiedene Theorien, was der Aszendent macht (und eben nicht). Für mich scheint ansprechend, dass wir durch einen Wunsch (wieder) in die Welt kommen, eine „Sache“, die wir nicht leben konnten, aber unbedingt leben wollten löst diesen Wunsch aus. Dadurch kommen wir zurück. Der Widder steht zudem für unseren physischen Körper. Beherrscht wird er vom Mars, er ist der männliche Aspekt davon (der Skorpion der weibliche Anteil). Das feurige Temperament des Widders kann manches Mal zu Aktionismus führen, also am besten erst denken, dann machen. In meinen Yogaklassen wird es dementsprechend um das Element Feuer und Vorbeugen, Twists und Bauchmuskelübungen gehen. Light your fire. Time to detox.

Post Author: Nina Raem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.