November: Die Tiefen des Skorpions

Am 24. Oktober, sprich Donnerstag, tauchen wir in die Tiefen des Tierkreiszeichen Skorpion. Der Skorpion wird wie der Widder vom Mars beherrscht, was wohl eine gewisse Intensität mit sich bringt. Er ist das feste der Wasserzeichen (Krebs/kardinal und Fische/flexibel) und steht dem Stier wie gegenüber. Begriffe wie Plötzlichkeit, Entweder/Oder, Unfälle, Okkultes, Tantra, Sexualität, Leben/Tod, Transformatoin im Allgemeinen werden mit diesem Archetypen in Verbindung gebracht. Ganz anders als die Waage, die nach Gleichmäßigkeit strebt, kennt der Skorpion nur entweder das Eine oder das Andere. Der Skorpion liebt es, tief zu schürfen, so hilft diese Qualität bei jeglichen Projekten, die eine immense Forschungsleistung erfordern. Wir werden in den kommenden Wochen in den Yogastunden die Welt unseres Beckens und unserer Hüften erforschern, so dass es vorwiegend um hüftöffnende Standstellungen geht und natürlich um die sogenannten „Hüftöffner“. Sicherlich werden auch Vorbereitungen für die Skorpion-Stellung eine Rolle spielen. Transformation ist ein wichtiger Aspekt des Yoga, in dem wir uns wie Zwiebeln häuten, um zu unserem wahren Kern vorzustoßen, unsere Essenz.

Lets dive deeeeeeeeeeeep!!!

Beitrag erstellt 25

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben